Die ersten Schritte im Mode-Business: Ter et Bantine

Chantal Thomass hab ihr Debüt in der Fashion-Branche Ende der 60er Jahre. Es war eine Zeit voller Möglichkeiten. Sie lancierte ihre erste Ready-to-wear-Marke Ter et Bantine, in der sie ihren ganz besonderen Stil verwirklichte: feminin, gewagt, subversiv und originell mit eigenwilligen Stoffen, wie mit Wachs beschichten Geweben, Baumwoll-Flanell oder Lurex…

Die junge Stylistin ließ sich von der Verrücktheit und Kreativität der wilden 70er mitreißen und experimentierte mit ihren Designs. Die Stars der damaligen Zeit, allen voran Brigitte Bardot, waren schnell begeistert von ihrem unkonventionellen, humorvollen Stil, der auch die Aufmerksamkeit der Spitzen-Boutiquen, wie etwa das berühmte Label Dorothée Bis, auf sich zog.

Das Abenteuer Ter et Bantine oder die ersten Schritte im Mode-Business