Die Geburtsstunde einer berühmten Silhouette…

Nachdem sie sich in den 70ern mit ihren ersten Kollektionen und Fashion-Shows einen Namen gemacht hatte, wurde Chantal Thomass nicht zuletzt wegen eines berühmten Bildes in den Fashion-Olymp aufgenommen: ihre Silhouette mit frecher Bobfrisur vor einem dunklen Hintergrund.

Hinter der Idee stand ein kongenialer PR-Manager: „Benoît Devarrieux habe ich 1981 kennengelernt. In dieser Zeit hatte ich kein Geld für das Marketing meiner Kreationen. Benoît hatte die Idee für dieses Bild von mir in einem Sessel… im Stil des chinesischen Schattentheaters. Und seine Frau, Martine, hat mich fotografiert. Wir haben dann gemeinsam immer wieder solche kleinen Medien-Coups ausgeheckt: Werbeanzeigen, humorvolle Einladungskarten, etc. Im Laufe der Zeit wurde ich dann zu meinem eigenen Logo.“

Benoît Devarrieux ist bekannt als einer der Großen der Werbebranche und hat eine Vielzahl von Werbekampagnen entworfen, die den Zeitgeist mit ihrem wirkungsvollen und kreativen Konzept stark geprägt haben.

Heute ist er mit seiner eigenen Werbeagentur „H“ erfolgreich.

 

Besuche H-paris.com